Menü
  • Tajinasten in den Cañadas

    Orgulla de Tenerife - Der Stolz Teneriffas 

  • Der Teide (3718 m)

    Wolkendunst im Orotavatal

  • Mandelblüte

    bereits Ende Januar zu erleben

  • Teide Nationalpark

    urwüchsige Landschaft in den Cañadas

  • Teneriffa´s Sonne

    Sonnenuntergang in Puerto de la Cruz

Tajinasten (Teide-Natternkopf) - eine edemische Pflanze in den Cañadas von Teneriffa

Besonders glücklich können die Urlauber sein, die die Gelegenheit haben, etwa ab Mitte Mai bis etwa Ende Juni Teneriffa zu besuchen und etwas Zeit für die Durchwanderung der Cañadas aufbringen.

In dieser Zeit blüht und sprießt die gesamte Natur in 2200 m Höhe. Es ist aber insbesondere die Zeit in der die bis zu 3 m hoch ragenden Tajinaste rojo (Echium wildpretii) blüht. Diese edemische Pflanze wächst weltweit nur in dieser Region und in dieser Höhenlage Sie ist eine widerstandsfähige Pflanze, die die im Teide Nationalpark vorherrschenden extremen Temperaturen im Sommer wie im Winter problemlos aushält. Die Pflanzen müssen mit Wasserknappheit, Temperaturschwankungen von bis zu 20 Grad am Tag, starker UV-Strahlung und rund 100 Frostnächten im Jahr aushalten. Aus diesem Grund haben sie kleine Härchen und schützendes Wachs entwickelt.

In jedem Reiseführer und auf jedem Kalender über Teneriffa, ist diese Pflanze abgebildet. Sie ist so etwas wie ein Wahrzeichen der Insel Teneriffa und wird hier auch „Orgullo de Tenerife“ - der Stolz Teneriffas genannt. Um die beeindruckenden großen roten Blüten zu sehen, kommen nicht nur die Touristen, sondern auch die Tinerfeños (Einwohner Teneriffas) selber immer zur gleichen Zeit hier hoch in ihren Nationalpark.

Obwohl die Pflanzen geschützt sind, ist die Nachkommenschaft der Tajinasten im Verhältnis zu den vielen Samen, die die Pflanze ausbildet, wegen des steinigen Untergrunds, relativ gering. Tajinasten gehören zur Familie der Raublattgewächse und sind botanisch gesehen - Büsche. Sie kommen in Höhenlagen von 1800 bis 2200 Metern zwischen Felsspalten und auf steinigen Untergrund vor. Die grau silbernen Blätter werden bis 60 Zentimeter breit. Die Pflanze hat ab dem zweiten bis dritten Lebensjahr tausende von Blüten, aus denen wie Schlangenzungen die langen Griffel herausragen.

Zum Vergrößern der unteren Fotos bitte aufs Bild klicken!

Fotostandort der Tajinasten (Teide Nationalpark - Boca Tauce)


Ihr Kommentar zum Thema und der Seite

02.06.2016 12:34

Ich freue mich über Ihre Meinung und Hinweise zu diesem Thema.