Menü
  • Der Teide (3718 m)

    Wolkendunst im Orotavatal

  • Los Christianos

    Urlauberzentrum im Süden Teneriffas

  • Mandelblüte

    bereits Ende Januar zu erleben

  • Die Küste von Taganana

    Im Norden von Teneriffa

  • Teide Nationalpark

    urwüchsige Landschaft in den Cañadas

  • Angler in Garachico

    Hobby oder Essensbeschaffung?

  • Teneriffa´s Sonne

    Sonnenuntergang in Puerto de la Cruz

Lateinische Begriffe in der Ahnenforschung (P bis V)

 

Lateinische Begriffe - Auswahl

Begriffe mit P

Begriff (Latein) Bedeutung (Deutsch)
pacta dotalia Eheverträge
parentatio Totenfeier
parentela Verwandtschaft
parentes Eltern
pater Vater
paternitas Vaterschaft
paternus väterlich(-erseits),Pate
patrima unmündige Tochter (deren Vater noch lebt)
patrimus unmündiger Sohn (dessen Vater noch lebt)
patrinus, patrius Pate (Kirchenbuchlatein)
patruelis Vetter, Neffe, Oheim
patruus Oheim (Bruder des Vaters)
patruus magnus Bruder des Großvaters
patrus major Bruder des Urgroßvaters
pellex Kebsweib
per matriomonium susequens legitimatus (p.m.s.l.) durch die nachfolgende Ehe seiner Eltern legitimiertes voreheliches Kind
Petter Pate
posteri Nachkommen
posteritas Nachkommenschaft
post(h)umus nach dem Tode des Vaters
post(h)uma Geborene(r)
praecox partus Frühgeburt
praemium pudicitiae Kranzgeld
Primogenitur Erstgeburtsrecht
privignus Stiefsohn, d.h. aus einer früheren Ehe der Mutter, also von einem anderen Vater stammend
proamita Schwester des Urgroßvaters
proavunculus Bruder der Urgroßmutter
proavus Urgroßvater
proavia Urgroßmutter
Proband Ahnenträger, Prüfling
proclamati die das Aufgebot bestellt haben (Kirchenbuchlatein)
proclamatio Aufgebot
progener Mann der Enkelin
progenetrix Stammutter
progenies Geschlecht, Abstammung, Nachkommenschaft
progenitor Stammvater
proles Nachkomme
promatertera Schwester der Urgroßmutter
pronepos Urenkel, Großneffe
proneptis Urenkelin, Großnichte
propatruus Bruder des Urgroßvaters
propinquitas Verwandtschaft
propinquus verwandt
provisor puerorum Vormund
provisus mit den Sterbesakramenten versehen
pubertas Mannbarkeit
puerpera Wöchnerin
puerperium Niederkunft, Kindbett
pupa (pupula) kleines Mädchen
pupillus Waise
pupus (pupulus) kleiner Junge

Begriffe mit Q

Begriff (Latein) Bedeutung (Deutsch)
quasimatrimonium Josephsehe
quondam lat. für einst = verstorben

Begriffe mit R

Begriff (Latein) Bedeutung (Deutsch)
radix lat. für Wurzel = Ursprung, Stamm
reconciliatio Wiederholung des Ehegelöbnisses, falls eine Ehe nicht vor dem zuständigen Pfarrer geschlossen war
relicta Witwe
relictus Witwer
renatus getauft (Kirchenbuchlatein)
repudium Auflösung (einer Verlobung oder Ehe)
repudium volontarium freiwillige Aufhebung der Ehe
Requiem Totengedächtnis
requies Totenruhe
requiscat in pace (R.I.P.) (er, sie, es) ruhe in Frieden
res familiaris Hauswesen
res pectus parentelae das gesetzliche Verhältnis zu Geschwistern oder Seitenverwandten
restitutio naturalium Ehrlichsprechung Unehelicher

Begriffe mit S

Begriff (Latein) Bedeutung (Deutsch)
sacro ledo copulati nach gehaltener Messe getraut
scortatio Ehebruch
scortator Ehebrecher
secunda vota Zweiter Verspruch (= zweite Ehe)
selig verstorben
senectus Greisenalter
senex Greis
separatio a toro et mensa / separatio quoad torum et mensam (Ehe-)Trennung von Bett und Tisch
separatio quoad vinculum Ehescheidung
sepulcrum Grab
sepultura Begräbnis
sepultus begraben, bestattet, beerdigt (Kirchenbuchlatein)
sine preavia proclamatione ohne vorheriges Aufgebot
socer Schwiegervater
socer magnus Großschwiegervater
socer major Urgroßschwiegervater
socrus Schwiegermutter
socrus magna Großschwiegermutter
socrus major Urgroßschwiegermutter
sodalis Gefährte
sodalia Gefährtin
sodalitas Verbrüderung
solemnitatio Trauung
soror Schwester
soror germana Halbschwester
soror patruelis Geschwisterkind
sororius Schwager (Ehemann der Schwester)
sponsa clandestina heimliches Eheversprechen
sponsa puhlica öffentliche Verlobung
sponsalia Mitgift
sponsalitium Verlobung (auch: Vermählung)
sponsor fidei lat. für Glaubensbürge = Taufpate
sponsus Verlobter
spurius männliches uneheliches Kind (Kirchenbuchlatein)
spuria weibliches uneheliches Kind (Kirchenbuchlatein)
stemma Ahnentafel, Stammbaum
stirps Stamm, Erbe(n)
stuprum Ehebruch
stuprum violentium Notzucht
susceptor Pate
suscephix Patin
swehir Schwager
swieher Schwiegervater

Begriffe mit T

Begriff (Latein) Bedeutung (Deutsch)
tempus clausum geschlossene Zeit, in der keine Trauungen stattfanden: Fasten- und Adventszeit
tichter Enkel
transversales Seitenverwandte
tricesimus dreißigster Tag der Trauer, an dem häufig eine Gedenkfeier für den Verstorbenen stattfand
trigemini Drillinge
tumulatus begraben
tumulus Grab(hügel)
tutor Vormund

Begriffe mit U

Begriff (Latein) Bedeutung (Deutsch)
ultimus familiae Letzter der Familie
uterini lat für Schoßgeschwister = Halbgeschwister, die von derselben Mutter stammen
uxor Ehefrau
uxor gratuita Konkubine
uxoratus verheiratet

Begriffe mit V

Begriff (Latein) Bedeutung (Deutsch)
vidua Witwe (Kirchenbuchlatein)
vidualitium Wittum, Altenteil
viduus Witwer (Kirchenbuchlatein)
violatio Entehrung, Schändung
virgo Jungfrau
vitricus Stiefvater (Kirchenbuchlatein)
vopiscus der überlebende Zwilling
vota secunda zweite Ehe
vulgo quaesitus uneheliches Kind